Nutzungsvereinbarung

Es gelten folgende Vereinbarungen bei Übernahme und Verwendung unserer Bilder:

Lizenzbestimmungen
Mit der Entrichtung der vereinbarten Lizenzgebühr erhält der Lizenznehmer ausschließlich die nachfolgend definierten Nutzungsrechte. Grundsätzlich erwirbt der Lizenznehmer nur das Nutzungsrecht am fotografischen Urheberrecht. Allfällig weitere betroffene Rechte wie dasjenige abgebildeter Personen, Handelsmarken, Kunstwerke, Bauwerke u.a. müssen vom Lizenznehmer für den vorgesehenen Nutzungszweck eigenverantwortlich abgeklärt und eingeholt werden.

WEB- und Präsentationsbild

  • Verwendungszweck:
    Verwendung in Präsentationen oder auf Web-Site, inklusive Weitergabe innerhalb dieser Präsentation in elektronischer oder individuell ausgedruckter Form. Die Nutzung in Printmedien sowie weiteren traditionellen Druckerzeugnissen (Broschüren, Plakate, Flyer etc.) ist ausgeschlossen. Innerhalb der gleichen Unternehmung ist die mehrmalige Verwendung gestattet. Die Verwendung für unterschiedliche Anwendungsfälle (z.B. mehrere Projekte im Sinne von individuellen Kundenaufträgen) ist nicht gestattet. In diesem Fall muss das Lizenzrecht mehrfach gekauft werden.
  • Weiterverkauf:
    Der Weiterverkauf oder die Weitergabe eines Bildes ist nicht zulässig. Ausgenommen ist die Weitergabe als Bestandteil eines größeren Werkes oder die Weitergabe dafür vorgesehener, gesondert überlassener Bilder mit Logobranding des Urhebers.
  • Nicht-Exklusivität:
    Der Lizenznehmer erwirbt die Nutzungsrechte für das WEB- und Präsentationsbild nicht ausschließlich.

DRUCKBILD in hoher Auflösung

  • Verwendungszweck:
    Die Verwendung ist für alle Medien zulässig (z.B. Drucksachen, Zeitschriften, WEB, Präsentationen, Flyer). Innerhalb der gleichen Unternehmung ist die mehrmalige Verwendung gestattet. Die Verwendung für unterschiedliche Anwendungsfälle (z.B. mehrere Projekte im Sinne von individuellen Kundenaufträgen) ist nicht gestattet. In diesem Fall muss das Lizenzrecht mehrfach gekauft werden.
  • Weiterverkauf:
    Der Weiterverkauf oder die Weitergabe eines Bildes ist nicht zulässig. Ausgenommen ist die Weitergabe als Bestandteil eines größeren Werkes oder die Weitergabe dafür vorgesehener, gesondert überlassener Bilder mit Logobranding des Urhebers.
  • Nicht-Exklusivität:
    Der Lizenznehmer erwirbt die Nutzungsrechte für das Druckbild nicht ausschließlich.

Nicht zulässige Verwendung 
Die Bilder können vom Lizenznehmer für seinen Verwendungszweck geringfügig abgeändert werden. Nicht gestattet sind insbesondere Abänderungen, die die ursprüngliche Bildaussage so entstellen, dass dem Urheber persönliche Nachteile wie beispielsweise Rufschädigung auferlegt werden sowie Abänderungen, die durch weitere Rechte (Persönlichkeitsrecht, Markenrecht etc.) eingeschränkt und untersagt sind. In diesen Fällen ist beim Rechteinhaber die ausdrückliche schriftliche Bewilligung einzuholen.

Die Bilder dürfen darüber hinaus nicht eingesetzt werden

  • zum Zwecke von unerlaubten und strafbaren Handlungen
  • in pornographischem Zusammenhang
  • in erniedrigender und rufschädigender Art und Weise für die abgebildete(n) Person(en) sowie
  • in erniedrigender und rufschädigender Art für den Fotografen
  • wenn angenommen werden muss, dass die abgebildete(n) Person(en) nicht mit der geplanten Veröffentlichung einverstanden sein könnte(n). In diesem Fall ist von dieser(n) Person(en) eine ausdrückliche schriftliche Bewilligung einzuholen.
  • Des weiteren ist eine Verwendung nicht zulässig, wenn angenommen werden muss, dass Dritte Rechte (z.B. an Handelsmarken, Bauwerken, Kunstwerken etc.) am Bild geltend machen können. In diesem Fall ist beim Rechteinhaber schriftlich die verwendungsspezifische Bewilligung einzuholen.

Unrechtmässige Nutzung der Bilder
Der Lizenznehmer hat auf Verlangen des Urhebers die rechtmäßige Nutzung von gekauften Bildern zu belegen (z.B. Belegexemplare, Screenshots). Bei jeglicher unberechtigter Verwendung oder Weitergabe des Bildmaterials ist eine Konventionalstrafe von € 1.500,- an den Urheber zu bezahlen. Vorbehalten sind weitergehende Schadenersatzansprüche und rechtliche Schritte.

Urhebervermerk
Bei der Verwendung von Bildern ist der Urheber anzuführen. Dies kann jedoch, falls es aus Platzgründen oder optischen Erfordernissen nicht direkt unter dem Bild oder seitlich des Bildes möglich ist (Web-Site, Flyer etc.), auch an anderer gut einsehbarer Stelle (Impressum etc.) erfolgen. Der Urhebervermerk lautet je nach Vereinbarung: „© Foto: a8081.at – Dieter Robbins Photography“ oder auch „© Foto: Dieter Robbins“

Zu keinem Zeitpunkt darf bei der Verwendung von Bildern der Eindruck erweckt werden, die Verwendung des Inhaltes sei frei von Rechten Anderer.

Lieferbedingugnen
Die Lieferung der Bilder erfolgt, abhängig vom Umfang des Bildmaterials, mittels Daten-CD, vie eMail oder Freischaltung der Bild-Files via FTPServer. Der Versand bzw die Freigabe erfolgt nach erfolgter Bezahlung. Der Lizenznehmer erhält das Bild in der für den jeweiligen Verwendungszweck vorgegebenen Auflösung und Dateigröße. Der Lizenznehmer verpflichtet sich, die zur Bestellung und Bezahlung notwendigen Angaben vollständig und korrekt zu machen. Die Lieferung erfolgt auf Gefahr und Risiko des Lizenznehmers. Der Urheber kann keine Verantwortung übernehmen bei technischen Problemen, welche auf Seiten des Lizenznehmers liegen. Bei Lieferverzug – beispielsweise aufgrund von technischen Problemen – ist dem Urheber schriftlich eine angemessene Nachfrist zu setzen. Reklamationen sind nur möglich innerhalb von sieben Tagen ab dem Eintreffen der Bilddaten. Später gilt die Lieferung in jedem Fall als genehmigt.

Haftungsausschluss
In keinem Fall haftet der Urheber für Schäden, welche durch die direkte oder indirekte Benutzung des Bildmaterials entstanden sind. Der Urheber übernimmt des weiteren keine Haftung für die Verletzung von Urheberrechten, Persönlichkeitsrechten Dritter, Markenrechten und anderen Rechten oder Pflichten. Schadenersatzansprüche sind ausgeschlossen und ist der Urheber darüber hinaus in jeder Hinsicht schadund klaglos zu halten, sofern er nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt hat.
Sicherheit und Datenschutz Der Urheber übernimmt alle üblichen und zumutbaren Anstrengungen bezüglich Sicherheit, insbesondere für die Vertraulichkeit von Lizenznehmer- und Zahlungsdaten. Eine weitergehende Gewährleistung – insbesondere Schadenersatzansprüche betreffend – wird durch den Urheber nicht erbracht. Die Lizenznehmerdaten können für eigene Marketingzwecke und für Auswertungen zu Handen der Bilderlieferanten verwendet werden.

Über vorstehende Vereinbarungen hinaus sind dieser Vereinbarung die AGB der österreichischen Berufsfotografen zu Grunde gelegt.